SV Wanheim 1900 e.V.

Antrag vom: 17.05.2018

Projektdetails

Umbau/Sanierung eines alten Tennenplatzes in einen Rasenplatz (Mehnert-Rasen)

Wir, der SV Wanheim 1900 e.V. machen uns seit Jahren stark für die Einbringung und Heranführung von Kindern und Jugendlichen an den Sport. Mit mittlerweile mehr als 500 Mitgliedern gibt uns die Entwicklung des Vereins Recht, dieses bestmöglich zu tun. Auch die Integration von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund spielt bei uns eine zentrale Rolle. Ebenfalls machen wir uns stark in der Förderung des Behindertensports. Dies geschieht durch eine eigene Fußballmannschaft und durch ein seit Jahren, traditionell am 3. Oktober eines jeden Jahres auf der Platzanlage stattfindenen Benefiztunier mit den Werkstätten für Menschen mit Behinderung in und um Duisburg.

Um dem stetigen Zuwachs weiterhin eine attraktive Grundlage zu geben, bauen wir einen der beiden alten Tennenplätze in einen Echtrasenplatz (Mehnert-Rasen) um. Hierzu muss der Verein einen Eigenanteil von ca. 75.000 € tragen, was für uns eine beachtliche Summe darstellt.

Dieses ist keine reine Prestige-Sache, sondern die Platzanlage hat es sehr nötig. Daher würden wir uns über eine Beteiligung in Form einer Förderung durch die Volksbank Rhein-Ruhr sehr freuen. Bereits im Voraus möchten wir, der SV Wanheim 1900, ein Dankeschön an alle Förderer aussprechen.

Kostenerläuterung:

Die ungefähren Gesamtkosten für das Projekt Umbau Tennenplatz in Mehnert-Rasenplatz betragen rund 180.000 € inkl. aller Nebenkosten.

Nach Abzug der Förderung durch die Stadt Duisburg (50%) und Erbingung von diversen Eigenleistungen, verbleibt ein Eigenanteil von rund 75.000 €. Jede Spende reduziert diesen natürlich. Der verbleibende Rest wird durch ein Bankdarlehen finanziert.

Antragsteller

SV Wanheim 1900 e.V.
Honnepfad 44a
47249 Duisburg-Süd/West

Antragsumme

7.500,00 EUR