• Antragssumme 5.000,00 €
  • Kategorie Mülheim an der Ruhr/Ratingen

Arbeiter-Samariter Bund Regionalverband Ruhr e.V.

Kurzbeschreibung

Letzte Wünsche wagen: ASB-Wünschewagen Der Wünschewagen begleitet Menschen in der letzten Lebensphase noch einmal zu ihren Wunschzielen.Bei der Hochzeit der Enkeltochter dabei sein, noch einmal die weit entfernt lebende Familie und Freunde sehen, noch einmal das Meer sehen und den Sand unter den Füßen spüren, noch einmal ein Konzert der Lieblingsband erleben oder ein Besuch bei den Lieblingstieren im Zoo – letzte Wünsche sind so vielfältig, wie die Menschen, die sie äußern. Der ASB erfüllt solche Wünsche – mit seinen Wünschewagen. 2014 entstand die Idee zu diesem Projekt beim ASB Ruhr in Nordrhein-Westfalen. Heute fahren die Wünschewagen bundesweit Passagiere zu einem Ziel ihrer Wahl. Begleitet werden die Fahrgäste von ehrenamtlichen Wunscherfüllerinnen und Wunscherfüllern, von denen eine Person mindestens die Qualifikation des Rettungssanitäters oder Rettungssanitäterin besitzt und eine weitere Person ausgebildete Pflegefachkraft ist. Die Fahrt mit dem Wünschewagen ist für den Fahrgast und eine Begleitung komplett kostenfrei. Für die Fahrten werden speziell auf die Bedürfnisse von schwerkranken Menschen abgestimmte Fahrzeuge eingesetzt. Spezielle Stoßdämpfer, eine Musikanlage sowie ein harmonisches Konzept aus Licht und Farben machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Eine verspiegelte Rundum-Verglasung bietet den Fahrgästen einen Panorama-Blick in die Umgebung. Außerdem verfügen alle Wünschewagen über eine moderne notfallmedizinische Ausstattung, so dass die Wünschewagen-Teams im Notfall medizinische Hilfe leisten können.

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Arbeiter-Samariter Bund Regionalverband Ruhr e.V.
Richterstraße 20-22

Antragssumme

5.000,00 €

Förderprogramm Rhein-Ruhr

Mit dem Förderprogramm Rhein-Ruhr unterstützt die Volksbank Rhein-Ruhr eG Vereine und gemeinnützige Projekte in der Region seit dem Jahr 2014.


Förderprogramm Rhein-Ruhr
Volksbank Rhein-Ruhr eG
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg

Telefon: +49 203 4567-2242
E-Mail: info@foerderprogramm-rhein-ruhr.de