• Antragssumme 800,00 €
  • Kategorie Mülheim an der Ruhr/Ratingen

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.

Kurzbeschreibung

Kunstprojekt  beim „Treffen für Patienten, Ärzte und Interessierte“ in Hamburg Drei Jahre konnten wir nicht gemeinsam zusammenkommen, uns austauschen und vernetzen - es ist also allerhöchste Zeit und sehr wichtig für ein Wiedersehen. Die Planungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Der zeitliche Rahmen des Treffens kann zwischen Freitag und Sonntag individuell gestaltet werden. Am Samstag ist neben Fachvorträgen engagierter Ärzte, Workshops und vielen Informationen auch genügend Zeit für den gemeinsamen Austausch vorhanden.  Unser Kunstprojekt wird am Sonntag stattfinden. Jede Form von künstlerischer Beschäftigung ist zur Erweiterung des eigenen Erfahrungsspektrums von unschätzbarem Wert. Dies gilt für Menschen jeglichen Alters. Dieses Projekt ist ein besonderer Abschluss unseres gemeinsamen Treffens und gibt allen Teilnehmenden positive Impulse. Die kalkulierten Kosten finden Sie in anbei. Wir wollen unter sachkundiger Betreuung mit den Teilnehmenden zeichnen und malen als Entspannung, Krankheits- und Stressverarbeitung und interaktivem Austausch in einer besonderen Form. Natürlich dürfen Spaß und Freude nicht fehlen. Wir sind gespannt auf tolle Bilder und Zeichnungen   Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns finanziell bei diesem Projekt unterstützen würden.

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Blötter Weg 85

Antragssumme

800,00 €

Förderprogramm Rhein-Ruhr

Mit dem Förderprogramm Rhein-Ruhr unterstützt die Volksbank Rhein-Ruhr eG Vereine und gemeinnützige Projekte in der Region seit dem Jahr 2014.


Förderprogramm Rhein-Ruhr
Volksbank Rhein-Ruhr eG
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg

Telefon: +49 203 4567-2242
E-Mail: info@foerderprogramm-rhein-ruhr.de