• Antragssumme 2.000,00 €
  • Kategorie Mülheim an der Ruhr/Ratingen

Verein Lintorfer Heimatfreunde e.V.

Kurzbeschreibung

Der Verein Lintorfer Heimatfreunde e.V. wurde 1950 gegründet. Noch im Gründungsjahr erschien die erste Ausgabe der "Angerländer Heimatblätter". Beziehungsvoll nannte man sie nach einer hier weit verbreiteten Land- und Bodenplage: der Quecke! Die Quecke war Synonym für Armut, Bodenständigkeit, ja alles "Lintorfische" und die Lintorfer selbst, die man mitleidig - spöttelnd, aber auch bewundernd mit "Qi-ekefre-eter" betitelte. Wohl mit Blick auf die Tugenden der Quecke, wie Hartnäckigigkeit, Zählebigkeit und ihrer Unausrottbarkeit, gab man der neuen Heimatzeitung den Namen dieses "Unkräutleins" mit auf den Weg. Im November 2021 wird "Die Quecke" Nr. 91 erscheinen, wie immer mit interessanten Themen  rund um das alte und neue Lintorf und das Angerland.  Auch in diesem Jahr soll sie über 200 Seiten umfassen, was nur mithilfe von Spenden und Zuschüssen möglich sein wird. Wir würden uns freuen, wenn wir hierfür einen Druckkostenzuschuss von der Volksbank bekommen.

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Verein Lintorfer Heimatfreunde e.V.
Speestraße 2

Antragssumme

2.000,00 €

Förderprogramm Rhein-Ruhr

Mit dem Förderprogramm Rhein-Ruhr unterstützt die Volksbank Rhein-Ruhr eG Vereine und gemeinnützige Projekte in der Region seit dem Jahr 2014.


Förderprogramm Rhein-Ruhr
Volksbank Rhein-Ruhr eG
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg

Telefon: +49 203 4567-2242
E-Mail: info@foerderprogramm-rhein-ruhr.de

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz