• Antragssumme 9.485,00 €
  • Kategorie Duisburg-Süd/West

KGV Ruhrau e.V.

Kurzbeschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren, in unserer Kleingartenanlage gibt es keine offizielle Gemeinschaftstoilette. In Absprache mit dem Stadtverband wurde 2015 in Eigenregie eine Laube zu einer Unisextoilette umgebaut. Diese entspricht aber leider im keinsten der Verkehrssicherheit. Die Toilette kann bei Gefahr/Unfall von außen nicht geöffnet werden, Stromleitungen liegen direkt an Wasserleitungen und die Decke ist aus leicht entzündlichen Spanplatten. Leider waren diese Punkte dem damaligen Vorsitzenden nicht so wichtig. Im Gegenteil es wurden damals zur Sanierung Umlagen beschlossen und von ehemaligen Vorstandsmitgliedern in Form von Gemeinschaftsstunden dieser Umbau durchgeführt. Kostenpunkt war über 20000€. Das hat natürlich ein großes Loch in die Kasse gerissen und führte auch dazu, das die Mitglieder nachvollziehbarerweise keine dritte Umlage für die "Vollendung" der Sanierung aufbringen können. Unser Interesse der Gemeinschaft eine Toilette zu bieten, die den bezahlten Wert zum einen entspricht und zum anderen eben auch sicher ist, ist einer unserer obersten Ziele. Gerade durch Corona und den Run auf Toilettenpapier haben wir alle feststellen können, wie wichtig der Gesellschaft das stille Örtchen ist. Sobald wir einen neuen, aktuelleren Freistellngsbescheid haben, reichen wir den selbstverständlich nach.  

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

KGV Ruhrau e.V.
Aakerfährstr. 90

Antragssumme

9.485,00 €

Förderprogramm Rhein-Ruhr

Mit dem Förderprogramm Rhein-Ruhr unterstützt die Volksbank Rhein-Ruhr eG Vereine und gemeinnützige Projekte in der Region seit dem Jahr 2014.


Förderprogramm Rhein-Ruhr
Volksbank Rhein-Ruhr eG
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg

Telefon: +49 203 4567-2242
E-Mail: info@foerderprogramm-rhein-ruhr.de

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz