• Antragssumme 2.500,00 €
  • Kategorie Mülheim an der Ruhr/Ratingen

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.

Kurzbeschreibung

Der Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.  ist über die Grenzen Deutschlands hinaus international vernetzt. Mit Selbsthilfe-Organisationen zu angeborenen Gefäßfehlbildungen in Österreich (Selbsthilfegruppe für Menschen mit angeborenen Gefäßfehlbildungen und deren Angehörige ), Belgien (Vereinigung der Patienten mit vaskulären Anomalien), Niederlande (Patiëntenvereniging voor Hemangiomen en Vasculaire malformaties HEVAS) und Schweden (Cavernöst Angiom Sverige) verbindet uns eine langjährige Verbundenheit, Freundschaft und Zusammenarbeit. Wir würden gerne junge Menschen dieser Gruppen zusammenführen und planen daher abhängig von der Entwicklung der aktuellen Covid-19-Pandemie ist eine Projektwoche (5 Tage) im Frühling (Ostern) 2022. Als Durchführungsort ist der Raum Duisburg/Mülheim an der Ruhr geplant. Wobei als Ort der Unterbringung die Jugendherberge in Duisburg angesprochen wird. Mit der beantragten Summe möchten wir die kulturellen Aktivitäten der Gruppe unterstützen. Diese sollen im Rahmenprogramm stattfinden und unser schönes Ruhrgebiet vorzeigen. So stellen wir uns zum Beispiel vor einen Ausflug zum Landschaftspark Duisburg unter dem Motto „anderes ist chic“ - Industrie-Kultur, aber kein Schrott, eine sportliche Begegnung mit dem Sportpark Duisburg und Kultur im Ringlokschuppen Mülheim zum Erlebnis für die jungen Menschen aus den verschiedenen europäischen Ländern zu machen. Ziele:
a)
langfristige Vernetzung junger Menschen mit einer speziellen Gruppe seltener Erkrankungen untereinander
b) Austausch und Selbsthilfe der Zielgruppe zu den lebensaktuellen und länderübergreifenden Themen, z.B.: Erkrankung, Kliniken, Behandlungen, Schule, Berufsorientierung, Ausbildung(splatzsuche), Arbeit(saufnahme), Mobbing, Pubertät, Anders-sein als Normalität, Frustrationen, Highlights ...
c) Austausch und Selbsthilfe der Zielgruppe
d) Stärkung des Selbstbewusstseins
e) Erleben und Stärkung des Zusammenhalts auf europäischer Ebene
f) Erweiterung des persönlichen Lebensraumes durch Kennenlernen neuer Reiseziele Wir würden uns freuen, wenn unser Projekt berücksichtigt wird.
Danke sehr

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.
Blötter Weg 85

Antragssumme

2.500,00 €

Förderprogramm Rhein-Ruhr

Mit dem Förderprogramm Rhein-Ruhr unterstützt die Volksbank Rhein-Ruhr eG Vereine und gemeinnützige Projekte in der Region seit dem Jahr 2014.


Förderprogramm Rhein-Ruhr
Volksbank Rhein-Ruhr eG
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg

Telefon: +49 203 4567-2242
E-Mail: info@foerderprogramm-rhein-ruhr.de

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz