• Antragssumme 6.500,00 €
  • Kategorie Oberhausen

Buschhausener Tennis Club e.V.

Kurzbeschreibung

Ausbau des Projektes "Sport im Rollstuhl" Inklusion im Tennisverein Nach dem erfolgreichen Start der Sportkooperation zwischen dem Buschhausener Tennis Club  und der Christoph - Schlingensief - Förderschule, soll das Projekt "Sport im Rollstuhl" weitergeführt und ausgebaut werden. Zur Zeit trainiert eine Gruppe von 8 -12 Kindern regelmäßig einmal die Woche 2 Stunden in der Schulsporthalle. Begleitet wird das Projekt vpn 2 Trainern (BTC) und 2 Lehkräften (CSS). Rollstuhlspoort soll Spaß machen!                                                                                                     Neben dem Erlernen des Umgangs mit dem Sportrollstuhl steht der Spaß im Vodergrund. Bei verschiedensten Spielen geht es darum den Schülern Freude am Rollstuhlfahren zu vermitteln und dadurch auch Ängste und Vorurteile abzubauen. Kommunikation schaffen!                                                                                                                         Wir als Tennisverein bieten allen Neugierigen die Möglichkeit, durch eigenes Ausprobieren bei jährlich stattfindenden Inklusionsveranstaltungen (denmächst auch feste Trainingszeiten) auf unserer Tennisanlage, den Alltag von Rollstuhlfahrern kennen zu lernen. Bei Mixed-Turnieren (Rolli und Fußgänger) können ganz nebenbei Berührungsängste abgebaut und Fragen beantwortet werden. Außerdem gewinnt so der Rollstuhlsport mehr Beachtung und Fans. Eine Win-Win Siuation für alle! Dies dachte sich auch der Verein Alsbachtal GmbH "Leben mit Behinderung" .Inspiriert durch unseren Zeitungsbericht über die Projektarbeit "Sport im Rollstuhl", nahm der Verein mit uns Kontakt auf. Die ersten Gespräche haben stattgefunden und es wird daran gearbeitet ebenfalls eine Gruppe zum Tennisspielen zu bewegen. Hier gibt es die Besonderheit, dass Menschen mit Behinderungen und  ihre Betreuer (Fußgänger) zusammen das Tennisspielen erlernen sollen. Gleiche Bedingungen also für alle, ob im Rollstuhl oder als Fußgänger und was macht mehr Spaß als mit einem Vertrauten Menschen an der frischen Luft gemeinsam Sport zu treiben.     Die positiven Rückmeldungen der Schüler/-innen, der Lehrkräfte, unserer Vereinsmitglieder sowie dem Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Oberhausen verstärken unser Engagement die Inklusion und den Sport im Rollstuhl in unserenm Verein auszubauen. Wir würden uns freuen wenn das Training im Schulprojekt sowie der Aufbau der Neuen Gruppe über das  laufende Schuljahr hinaus fortgeführt werden kann.

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Buschhausener Tennis Club e.V.
Erlenstraße 7

Antragssumme

6.500,00 €

Förderprogramm Rhein-Ruhr

Mit dem Förderprogramm Rhein-Ruhr unterstützt die Volksbank Rhein-Ruhr eG Vereine und gemeinnützige Projekte in der Region seit dem Jahr 2014.


Förderprogramm Rhein-Ruhr
Volksbank Rhein-Ruhr eG
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg

Telefon: +49 203 4567-2242
E-Mail: info@foerderprogramm-rhein-ruhr.de

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz