Spvgg. Sterkrade-Nord 1920/25 e.V.

Antrag vom: 25.11.2017

Projektdetails

Die Schachabteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord 1920/25 e.V. plant die Anschaffung elektronischer Schachuhren, um die vorhandene Materialausstattung aus der Gründungszeit zu modernisieren und einen zeitgemäßen Turnierbetrieb zu gewährleisten.

Im vergangenen Jahr konnte die Schachabteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord 1920/25 e.V. durch die Intensivierung der Jugendarbeit ihre Mitgliederzahl mehr als verdoppeln. Dieser verjüngende Zuwachs stellt erhöhte Anforderungen an die Materialausstattung des Vereins. Die erforderlichen Anschaffungen neuer Schachbretter, Schachfiguren und Schachuhren können durch Mitgliedsbeiträge nur zum Teil gedeckt werden.

Insbesondere die erforderliche Modernisierung des Spielbetriebs durch die Anschaffung elektronischer Schachuhren in angemessener Zahl fällt dabei ins Gewicht. Da die mechanischen Uhren aus der Gründungszeit der Schachabteilung (1981) aufgrund neuer Bedenkzeitregelungen nicht mehr in Turnieren oder Mannschaftskämpfen eingesetzt werden können, ist die Ausstattung mit elektronischen Uhren für einen modernen Schachverein unumgänglich. Daher bitten wir die Volksbank Rhein-Ruhr, uns bei der Modernisierung unserer Schachabteilung zu unterstützen. Die beantragte Förderung in Höhe von € 1.000,00 soll der Anschaffung von insgesamt 16 elektronischen Schachuhren inkl. Aufbewahrungskoffern dienen.

Kostenerläuterung:

Wir planen die Anschaffung von 16 elektronischen Schachuhren der Firma DGT, Modell 3000. Diese Schachuhr entspricht den Anforderungen des Weltschachverbandes FIDE. Der Einzelpreis dieser Uhr liegt im Fachhandel zwischen € 64,00 und € 90,00. Durch entsprechenden Mengenrabatt des günstigsten Angebots liegt der Gesamtpreis von 16 Uhren mit Aufbewahrungskoffern bei ca. € 1000,00.

Geographische Lage des Vereins:

Antragsteller

Spvgg. Sterkrade-Nord 1920/25 e.V.
Lütticher Straße 70
46147 Oberhausen

Antragsumme

1000,00 EUR